Nachrichtendetails

E-Mail Signaturen für KMU's auch für Smartphones

17.07.2017 14:32 von Christian Marfurt (Kommentare: 0)
  • Erstellung und Deployment von Signaturen für E-Mail-Clients

    Der Hauptansatz besteht darin, E-Mail-Signaturen zu erstellen und sie mittels einer Richtlinie für unterschiedliche E-Mail-Clients, wie z.B. G Suite oder Outlook, zu implementieren. 

  • Signaturen für Microsoft Outlook

    Wir oder Sie kreieren eine Unternehmensweite E-Mail Signatur oder Signaturen und und spielen sie auf allen Client-Maschinen mit Microsoft Outlook ein. Ihre professionell gestaltete Signatur erscheint anschließend in jeder neuen E-Mail.

  • Signaturen für G Suite

    Wir unterstützen auch G Suite. Es lässt Sie standardisierte Signaturen in alle E-Mails einfügen, die mittels des Google-Dienstes versendet werden. 

  • Signaturen für gehostete Konten

    Erstellen Sie einheitliche Signaturen für Outlook 2013, 2010 (oder älter), verbunden mit einem gehosteten E-Mail-Account. Oligopol aktualisiert automatisch die Einstellungen des Mailclients auf dem Anwender-PC und implementiert die prädefinierte Signaturrichtlinie.

  • Unterstützung für OWA-App unter iOS

    Ihre E-Mail-Signaturen und Disclaimer können auch an E-Mails angefügt werden, die von mobilen Geräten gesendet werden. Die Signaturrichtlinie für Office 365 greift nämlich auch für die native OWA-App unter iOS.

  • Signaturen für OWA Office 365

    Es ist ebenfalls möglich, alle E-Mail-Signaturen unter Office 365 von einer Stelle aus zu verwalten. Erstellen Sie einfach ein Signatur-Template und wir hinterlegen sie in Ihrem Office365 Admin Account. Nach wenigen Sekunden greift Ihre unternehmensweite Signatur für alle Office 365-User, selbst wenn die E-Mail von einem Mobilgerät wie iPhone oder iPad (OWA for iOS) oder Android (OWA for Android) gesendet wird. Es ist nicht nötig, dafür in Office 365 Konnektoren einzustellen.

  • Standardisiert und personalisiert

    Auch wenn Sie ein unternehmensweites Template erstellen, wird die Signatur eines jeden Users personalisiert. Es geschieht, weil Sie auf dynamische Felder zurückgreifen können, die mit individuellen Userdaten gefüllt werden. Das ganze ist vollständig kompatibel mit Active Directory und den Datenbanken von G Suite und Office 365.

  • Einheitliches Design und Unterstützung für Marketingkampagnen

    Eine zentral erstellte und verwaltete Fußzeilenrichtlinie sorgt nicht nur für ein einheitliches Design von E-Mails in Ihrem Unternehmen. Sie verbessert auch die Wirksamkeit Ihrer Marketing-Maßnahmen, z.B. durch automatisch angehängte Werbebanner oder Weblinks zu Ihren Aktionen und Angeboten.

  • E-Mail-Formatierung, Schriftart, Motive und Briefpapier

    Erstellen Sie ein standardisiertes Signatur-Design für E-Mails, die Ihr Unternehmen verlassen. Vereinheitlichen Sie die Schriftart, -größe, und -farbe in allen OWA- und Office 365-Nachrichten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben