Nachrichtendetails

Outlook-Anmeldung geht nicht mehr!

07.08.2019 10:58 von Christian Marfurt (Kommentare: 0)

Susan Bradley hat es bei akswoody.com aufgegriffen, nachdem das Thema bei Outlook User-Voice hoch kocht. Mit dem Update auf Outlook Version 16.0.6741.2017 per Click 2 Run (C2R) klappt die Anmeldung an bestimmten Mail-Konten plötzlich nicht mehr. Grund ist ein geändertes Autodiscover-Verhalten von Microsoft Outlook.

Autodiscover wurde in Outlook 2007 eingeführt, um eine automatische Ermittlung der Konfiguration für E-Mail-Konten zu ermöglichen. Die Grundlagen wurden z.B. von Frank Carius auf msxfaq.de in diesem Artikel beschrieben. In diesem Artikel geht er auf die Autokonfiguration in Outlook ein. Eine englischsprachige Kurzdarstellung findet sich hier und Microsoft hat die Implementierung von Autodiscover hier beschrieben.

Das Office365-Autodiscover-Problem

Mit dem Update auf Outlook Version 16.0.6741.2017 hat Microsoft die Priorisierung der Autodiscover-Abfragen geändert. Ab dieser Version rangiert ein O365-Autodiscover vor allen anderen Methoden (SCP, HTTPS root domain etc). Das führt aber zu Problemen, falls Benutzer nicht ausschließlich Office365-Konten für E-Mails verwenden. In Outlook UserVoice wird folgendes Szenario beschrieben:

  • Dem Benutzer wurde in Office365 eine unbenutzte Mailbox zugewiesen (das kann der Fall sein, wenn dem Benutzer versehentlich eine Exchange-Lizenz zugewiesen wurde).
  • Der Benutzer besitzt ein persönliches Office-Abonnement, welches er mit seiner geschäftlichen E-Mail-Adresse konfiguriert hat (um die Mails abzurufen).

Outlook fordert den Benutzer zur Anmeldung am E-Mail-Konto auf. Aber obwohl der Benutzer die korrekten Anmeldedaten für seine geschäftliche E-Mail-Adresse angibt, schlägt die Anmeldung fehl. Der Hintergrund: Durch die neue Priorisierung versucht Autodiscover die eingegebenen Anmeldeinformationen für das Office365-Postfach vom Office365-Dienst anzufordern. Dort werden aber ggf. gänzlich andere Anmeldedaten erwartet. Die Anmeldung scheitert, und der Nutzer erhält keinen Zugriff mehr auf sein E-Mail-Konto. Dieses Verhalten betrifft nicht nur neue Profile, auch bestehende Profile laufen seit dem Outlook-Update in diese Falle.

Falls Sie zu diesem Problem Unterstützung wünschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne bei der Problemlösung.
Zum Kontaktformular

Zurück

Einen Kommentar schreiben